Hotline +49 1234 5678

Nennhausen, Mützlitz: Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte

09.01.2017 13:19
(Kommentare: 0)

08.01.2017, 04.00 Uhr
Am frühen Sonntagmorgen wurden die Beamten zu einer vorausgegangenen Sachbeschädigung in Mützlitz gerufen. Ein 22- Jähriger hatte aufgrund erheblichen Alkoholkonsums in der Wohnung seiner Eltern randaliert und Mobiliar zerstört. Während der Anzeigenaufnahme verhielt sich der junge Mann weiterhin aggressiv gegenüber den Beamten und es wurde ein Platzverweis ausgesprochen. Da dieser dem Platzverweis nicht nachkam, sollte der Mann in Gewahrsam genommen werden. Dabei leistete der 22-Jährige erheblichen Widerstand und es musste das Pfefferspray eingesetzt werden. Anschließend wurde der alkoholisierte Mann zur Verhinderung weiterer Straftaten vorübergehend in den Gewahrsam genommen werden. Ein Beamter wurde bei der Widerstandshandlung am Oberarm verletzt und war nicht mehr dienstfähig. Gegen den 22-Jährigen ermittelt die Kripo nun wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Sachbeschädigung.
(Sawatzki-Koppe)

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English