Hotline +49 1234 5678

LEB: Zirkus macht stark

11.08.2017 20:00
(Kommentare: 0)

Die eine jongliert, der andere dreht Teller und wieder andere springen durch Reifen und beweisen viel akrobatisches Talent. Die Kinder der LEB-Tagesgruppe Rathenow zeigen, was in ihnen steckt und das ist oft mehr als viele denken. Zirkus macht stark ist deswegen das Motto des Ferienprojektes der LEB. Unter Anleitung einer erfahrenen Zirkustrainerin durften die Kinder austesten, wo ihre Stärken liegen: „Ausprobieren, an Grenzen gehen, Scheitern und trotzdem wieder von vorn anfangen und am Ende der  Lohn - Applaus vom Publikum.  Genauso haben wir uns den Projektablauf gewünscht“, sagt Zarina Weiß, Leiterin des Zirkusprojektes aus Schleswig-Holstein. 
Zwei Wochen haben die Kinder trainiert. Haben immer wieder Bälle geworfen und Handstand geübt. Am Ende stand eine Aufführung vor Eltern, Mitarbeitern und Gästen der LEB, die vom Können, das die Kinder in so kurzer Zeit erworben haben, begeistern waren.   Dabei trainieren die Kinder nicht nur ihre körperlichen Fertigkeiten. Wichtiger sei das Lernen fürs Leben, betont Zarina Weiß, denn „sich vor vielen fremden Menschen zu präsentieren, die eigene Scham zu überwinden und an der Arbeit Spaß zu haben, hilft ihnen in jeder Lebenssituation. 
Und Spaß hatten die Kinder:  „ Wir haben in zwei Wochen wirklich viel gelernt und dann war es sehr schön, dass uns so viele Leute zugesehen und applaudiert haben. Und Spaß hatte wirklich jeder von uns.“
Jennifer Liebherr, Leiterin der LEB Rathenow sieht das Konzept durch die positiven Ergebnisse bestätigt: „Unsere Kinder konnten sich fernab von Schulalltag und Terminzwang in der Tagesgruppe ausleben und völlig neue Erfahrungen machen. Das hat die Kinder beflügelt und alle sind über sich hinausgewachsen.“
Allerdings betont sie auch, dass derartige Projekte sehr aufwendig sind. Es müsse viel Personal eingesetzt werden, um Kinder zu solchen Leistungen zu bringen. Ihr sei  aber wichtig, dass Kinder in den Ferien schöne und besondere Erlebnisse haben: „Wir sind ein Bildungsträger, der sehr viele Bereiche abdeckt. Deshalb sind wir in der Lage, gelegentlich besondere Ideen auch ohne finanzielle Förderung umzusetzen und das Ergebnis gibt uns recht:  Zirkus macht wirklich stark!“
Die LEB ist ein Bildungsträger, der ein breites Spektrum anbietet: Deutschkurse, Deutschkurse mit integrierter Kinderbetreuung, Sozialpädagogische Familienhilfe und die Tagesgruppe, in der Kinder nach der Schule und in den Ferien betreut werden. Weiterhin sind Mitarbeiter der LEB direkt an Schulen beschäftigt, um zum Beispiel Schülern beim Übergang in den Beruf behilflich zu sein. 

Anja Naschokin
JUGEND STÄRKEN im Quartier LEB e.V.

Bild 1: alle Teilnehmer des Zirkusprojektes
Bild 2: Reifenakrobatik
Bild 3: Gruppenpyramide
Bild 4: Akrobatik mit Tüchern

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English