Hotline +49 1234 5678

Kraftfahrzeughandel im Land Brandenburg 2016 mit positiver Bilanz

31.03.2017 17:11
(Kommentare: 0)

Der Brandenburger Kraftfahrzeughandel verbuchte 2016 nominal 5,9 Prozent mehr Umsatz als vor einem Jahr. Real, d.h. preisbereinigt, lag der Umsatz im Jahresdurchschnitt um 4,9 Prozent über dem Vorjahreswert, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg nach vorläufigen Berechnungen mit.

Der Bereich Handel mit Kraftwagen setzte nominal 7,6 Prozent und real 6,4 Prozent mehr um. Die Instandhaltung und Reparatur von Kraftwagen brachte nominal 5,6 Prozent bzw. real 4,3 Prozent mehr Umsatz ein.

Im Kraftfahrzeughandel Brandenburgs waren von Januar bis Dezember 2016 durchschnittlich 0,9 Prozent mehr Beschäftigte tätig als vor Jahresfrist. Das betraf die Zahl der Vollzeit- sowie die der Teilzeitbeschäftigten nahezu gleichermaßen mit 0,8 Prozent bzw. 0,9 Prozent.

Zurück

Einen Kommentar schreiben
© All rights reserved
German English